Copper Mountain 

Copper Mountain, das sind Klaus Inderfurth, bekannt als „Montana Beaverhats“ und Kathrin Weidner. 

Über Klaus

Klaus kam 1993 zu den ersten eigenen Pferden und zum Cuttingsport und züchtete hobbymäßig Quarter Horses. Er bereiste in vielen Reisen weite Teile der USA mit dem Wunsch auszuwandern. Bei einer Reise nach Montana im Jahr 2000 machte ihm die Hutmacherin Sheila Kirkpatrick Massar das Angebot, bei ihr das Hüten zu erlernen. Trotz seiner Zweifel,  was die Nachfrage von hochwertigen maßgefertigten Westernhüten in Deutschland anbelangte, reiste er 2001 für 3 Monate nach Twin Bridges, Montana und erlernte dort das Handwerk. Nach seiner Rückkehr richtete Klaus eine Werkstatt ein und machte nebenberuflich Hüte. Seit 15 Jahren stellt Klaus nun unter dem Namen Montana Beaverhats hochwertige Westernhüte auf Maß her. 

Über Kathrin

Ich bin mit Pferden aufgewachsen, allerdings waren Springen und Dressur die Leidenschaft meines Vaters. Die Liebe zum Ranchleben und dem Westernreiten entstand bei mir 1997 durch einen Aufenthalt auf einer Ranch in der Nähe von Tombstone, Arizona, auf der ich 1998  in den Semesterferien arbeitete.  Etwa 2006 lernte ich eine Westerntrainerin in Deutschland kennen, die mir zeigte, wie man Pferde ausbildet und in deren Stall ich dann nebenberuflich Pferde trainierte.  Als ich 2012 aufgrund einer Verlegung der Klimaforschung nach Potsdam, in der ich als Geographin arbeitete, mein Leben mit den Pferden und dem Training hätte aufgeben müssen, entschied ich mich gegen die Forschung und für das hauptberufliche Trainieren von Pferden.  

Guest Ranch

Handgefertigte Hüte

Mecates & Cinches

Training

Store

Unser Alltag besteht aus dem Hutmachen, dem Bauen von cinches und mecates, natürlich den Pferden, ihres Trainings, ihrer Versorgung,den  Arbeiten rund um die Ranch und in der Verpflegung unserer Gäste. Wir haben Copper Mountain zu einer kleinen Guest Ranch umgebaut und machen alle Arbeiten selbst. Damit haben wir alle Hände voll zu tun, aber wir nehmen uns natürlich die Zeit für einen gemeinsamen Kaffee und die gemeinsamen Mahlzeiten. Die könnt Ihr gerne mit uns einnehmen – müsst Ihr aber nicht ;)  Ihr könnt Eure Zeit auf der Ranch verbringen, aber auch die wunderschöne Natur erkunden. Wir bieten reine Übernachtung, aber auch Frühstück oder Halbpension an. Wir setzen hier auf Qualität anstelle von Quantität, egal ob es die Anzahl der Zimmer und ihre Ausstattung, das Essen, die von uns hergestellten Hüte, cinches und mecates oder die von uns im Store angebotenen Fremdwaren anbelangt.  Unsere Liebe zum Detail und unsere Passion finden hier Ausdruck.

 

Wenn Ihr auf die einzelnen Bilder klickt, findet Ihr weitere Infos zu unserem Angebot. 
 

Wir freuen uns auf Euch! Bis dahin wünschen wir Euch Happy Trails!

Klaus und Kathrin

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copper Mountain - Horsemens' ranch & lodge